Unbenanntes Dokument

Zimmersuche

Bequem und günstig unterwegs

mit dem Bayerwald-Ticket

Ohne Tarif-Wirrwarr einfach und günstig das ArberLand entdecken mit dem Bayerwald-Ticket. Der Verbundfahrschein verknüpft das Streckennetz der Waldbahn und der Oberpfalzbahn mit einem ausgedehnten Bussystem – schon ab 8 Euro pro Person und Tag erschließt das Ticket den größten Teil der Region auf rund 1.100 Fahrplankilometern.

Alle wichtigen Bus-Verbindungen zum und im Nationalpark, aber auch rund um den Arber sind integriert. Am Geltungstag ist ein beliebiger Wechsel der Verkehrsmittel im Verbundgebiet möglich, ohne einen neuen Fahrschein lösen zu müssen. Gerade für längere Ziel-Wandertouren bieten sich öffentliche Verkehrsmittel mit dem Bayerwald-Ticket an – mit dem großen Vorteil: Rückkehr zum Ausgangspunkt nicht nötig.

Mit speziellen KulTOUR-Aktionen wird das Fahren in der Waldbahn, übrigens eine der schönsten Bahnstrecken Bayerns, noch mehr zum Erlebnis. Wichtiges: Je Fahrschein können zwei Kinder oder alle eigenen Kinder kostenlos mitgenommen werden.

Mit Bus und Waldbahn in zwei Nationalparke
Auch im benachbarten Böhmerwald verkehren im Sommer Busse durch das Gebiet des Nationalparks Šumava. So werden Rundfahrten oder Rad- und Wanderausflüge auch grenzüberschreitend ohne Auto möglich. Die Saison der "Igelbusse" geht bis 30. September.