Unbenanntes Dokument

Zimmersuche

Motorrad

herrliches Tourengebiet mit nahtlosem Übergängen in den Oberpfälzer Wald

Tourenfahrern bietet der Bayerische Wald ein herrliches Tourengebiet mit nahtlosem Übergängen in den Oberpfälzer Wald und der Šumava (Böhmerwald) in der Tschechischen Republik. Ostbayern und insbesondere die Region Mittlerer Bayerischer Wald stehen auch für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei Übernachten und Essen. Als Ausgangspunkt für zahlreiche Tagestouren mit unzähligen Sehenswürdigkeiten entlang der Strecken ist die Region Mittlerer Bayerischer Wald perfekt geeignet. Die Touren und das Erlebnis startet direkt vor der Haustür Ihres Urlaubsortes im Mittleren Bayerischen Wald.

Eine beliebte Tour führt durch den Bayerischen Wald nach Passau. Bei der Fahrt über die Ruselstraße in Richtung Regen kommt man an der Wegmacherkurve vorbei. Sie war Teil der ehemaligen Ruselbergrennstrecke und hier befindet sich mit dem Gasthaus Wegmacherkurve ein ebenfalls sehr beliebter Bikertreffpunkt. Die Straßen auf dieser Route sind oft kurvig und schmal – also wie für das Motorad gemacht. Auf der Nationalparkstraße geht es auf sanft geschwungenen Kurven durch das südliche Ende des Parks. An der Strecke liegen auch Parkplätze mit Info-Tafeln und das Tier-Freigelände. Auch das Museumsdorf Bayerischer Wald liegt entlang einer solchen Tour und lädt zum Zwischenstopp ein.

Unterwegs auf einer Tagestour durch die schöne Naturlandschaft des Bayerischen Waldes gibt es eine Menge zu entdecken: Das Keltendorf Gabreta in Ringelai, die Westernstadt Pullman-City bei Eging, der Silberberg bei Bodenmais mit Silberbergwerk und Winter- und Sommerrodelbahn oder das Granitzentrum "Steinwelten" in Hauzenberg bieten ein abwechslungsreiches Programm für jeden Biker. Schlösser, Kirchen und Burgen findet man quasi überall entlang der Tourenstrecken. Am Arbersee, am Fuße des Großen Arbers, liegt einer der beliebtesten Bikertreffs der Region. Gerade im Sommer treffen sich hier jede Menge Biker und es ist immer was los.