Unbenanntes Dokument

Zimmersuche

Wandern & Natur

132 Berge über 1000 Meter und die größte Waldlandschaft Mitteleuropas

Der Bayerische Wald ist eine der beliebtesten Wanderregionen. Hier erwarten Sie unberührte Natur, 132 Berge über 1000 Meter und die größte Waldlandschaft Mitteleuropas: ein wahres Wanderparadies! Entsprechend groß und vielfältig ist unser Angebot. Von gemütlichen Spaziergängen und leichten Tageswanderungen, über Fernwanderungen bis zu Themenwanderungen, Fackel- und Schneeschuhwanderungen. Alleine der Nationalpark bietet 200 km Wanderwege, die ganzjährig geführt oder auf eigene Faust erkundet werden können. Unsere Tourismusbüros halten eine Fülle von Tourenvorschlägen und Wanderkarten für Sie bereit. Jede Gemeinde bietet außerdem geführte Wanderungen, an denen Sie nach Belieben teilnehmen können. Je nach Lust und Kondition können Sie bei ausgedehnten Spaziergängen in frischer Waldluft entspannen, oder bei sportlichen Tagestouren die Berge des Mittleren Bayerischen Waldes erklimmen, z.B. über acht Tausender vom Eck zum großen Arber Acht-Tausender-Tour, oder durch das Urwaldgebiet Mittelsteighütte zum großen Falkenstein Urwaldtour, und die atemberaubende Aussicht genießen. Der Große Rachel ist der zweithöchste Berg im Bayerischen Wald, Wanderer lieben ihn besonders wegen der guten Gipfelaussicht: Sie reicht vom Osser und Großen Arber im Nordwesten bis zum Dreisesselberg im Südosten. Bei Föhn ist außerdem die Alpenkette vom Toten Gebirge bis zur Zugspitze zu sehen. Die Rißlochwasserfälle bieten ebenfalls ein tolles Naturschauspiel, sie liegen etwa 2 km nordöstlich von Bodenmais.

Bei vielen Wanderungen können Sie interessante Sehenswürdigkeiten wie Burgen, Glashütten und Naturdenkmäler am Wegesrand entdecken.

Geführte Wanderungen werden bei den Wanderwochen angeboten, dabei gibt es leichte, mittelschwere bis anspruchsvolle Touren, bei denen die Teilnehmer tolle Aussichtspunkte oder Naturdenkmäler erwandern. Aktueller Programmflyer Wanderwochen

Achslach
In unmittelbarer Nachbarschaft von Achslach führen gut ausgeschilderte Haupt- und Rundwanderwege um die Berge Hirschenstein, Kälberbuckel, Rauher Kulm, Vogelsang und Schusterstein. Inmitten des Naturparks Bayerischer Wald laden die Strecken zu einer erholsamen Wanderung ein.
Wanderwege in Achslach

Geiersthal
Ein besonderes Wanderziel ist die Burganlage in Altnußberg. Es handelt sich dabei um die größte und älteste Burganlage des Bayerischen Waldes. Nach einem 500 Jahre dauernden Dornröschenschlaf wurde die Anlage 1983 ausgegraben und teilweise wieder aufgebaut. Der Burgturm wurde komplett erbaut und bietet nun einen herrlichen Rundblick über den Bayerischen Wald. Im Sommer bieten wir eine geführte Wanderung zum musikalischen Hüttenabend an und im Winter Fackelwanderungen. Besichtigt werden kann die Anlage jederzeit, Führungen mit Audioguides sind zu den Öffnungszeiten der Burgschänke möglich.
Wanderwege in Geiersthal

Gotteszell
Besonders beliebt ist der Wanderweg Gotteszell-Kalvarienberg. Am Ziel angekommen wird man mit einer herrlichen Aussicht auf die Berge des Bayerischen Waldes belohnt. Auch die Bergkapelle, die Kreuzigungsgruppe und der Ölberg machen diese kurze Wallfahrts-Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Eine weitere Attraktion in Gotteszell ist die Wanderbahn im Regental. Hier können Sie unberührte Naturschönheiten vom Zug aus entdecken und die einmalige Flußlandschaft auf dem Rückweg zu Fuß erkunden. Historischer Rundgang in Gotteszell

Kirchberg im Wald
Das Highlight in Kirchberg im Wald ist das Haus der Bienen. Auf dem Bienenlehrpfad werden Ihnen die heimische Natur- und Bienenwelt näher gebracht. Die Rundwanderung dauert ungefähr 45 Minuten und unterwegs informieren 14 Infotafeln über die biologischen Abläufe des Bienenvolks und die Honiggewinnung.

Kirchdorf im Wald
In Kirchdorf im Wald finden Sie ein ca. 120 km langes Wanderwegnetz. Auf zahlreichen Rundwanderwegen zwischen 4-13 km Länge können Sie die Schönheit unserer Landschaft entdecken. Auch Schneeschuhwandern ist hier sehr beliebt. Die Gemeinde Kirchdorf im Wald bietet Ihren Urlaubsgästen einen kostengünstigen Schneeschuhverleih an.

Patersdorf
In Patersdorf können Sie auf dem Natur- und Erlebnispfad „Panoramasteig“ die Aussicht aus 750 Meter Höhe genießen. Ausserdem erfahren Sie Interessantes über die Artenvielfalt im Wald, über das Alter und die Höhenschätzung von Bäumen, die Bodenentstehung, die Siedlungsgeschichte und mehr.
Wanderwege in Patersdorf
Beschreibung der Wanderwege

Regen
In der Kreisstadt Regen ist die Auswahl an Wandermöglichkeiten riesengroß. Egal, ob geführte Wanderungen durch den Nationalpark, GPS-Wanderungen oder Fernwanderungen, die Touristinfo Regen hilft Ihnen gern bei der Planung Ihrer Wanderroute. Ein besonderes Highlight sind die geführten Wanderungen mit Klaus Kreuzer. Er begeistert mit seinem einmaligen Wanderprogramm. Seine Touren erkunden den ganzen Bayerischen Wald und den Böhmerwald.

Ruhmannsfelden
Hier werden zusätzlich zu den üblichen Rundwanderwegen wöchentlich Kneipp- und Kräuterwanderungen angeboten. Auch die Kappellenwanderung ist empfehlenswert für alle Wanderfreunde, die sich neben der wunderschönen Landschaft auch an sakraler Architektur erfreuen können.

 

 

Wintersport im Grünen

Sommerbiathlon am Arbersee
Am Arber ist Biathlon nicht nur reiner Wintersport. In die Skiroller schlüpfen, das Gewehr auf den Rücken schnallen und los geht´s zum Sommerbiathlon im Hohenzollern Skistadion am Fuße des Großen Arber. Biathlon erobert schon seit längerem den Breitensport. Immer mehr Sportbegeisterte probieren die Kombination aus Laufen und Schießen, die viel Ausdauer, Kondition und Konzentration erfordert. Die Sommerbiathleten können hier den Sport auf acht verschieden langen Strecken ausprobieren.Wem es beim Schießen noch an Treffsicherheit fehlt, der kann dies zusammen mit fachkundigen Experten üben.


http://www.arber-skistadion.de/

Pferdekutschfahrten
Wer sich nicht selber auf ein Pferd traut jedoch trotzdem in einem natürlichen Rahmen entspannt die Natur genießen will ist herzlich zu einer Kutschfahrt durch den Mittleren Bayerischen Wald eingeladen. Ob zu zweit oder in einer Gruppe. Bei einer traditionellen Kutschfahrt durch die malerische Landschaft kommen auch "Nicht-Reiter" voll auf Ihre Kosten.


Falter J.B. Hotel Gutshof, Poschetsried 50, 94209 Regen, Tel.09921/88030
Weiderer Johann, Schweinhütt, 94209 Regen, Tel. 09921/6601
Hof Heinrich, Poschetsried 46, 94209 Regen, Tel. 09921/2915
Pfeffer Ernst, Poschetsried 53, 94209 Regen, Tel. 09921/2930
Kastl Alois, Unterer Furthof 6, 94244 Geiersthal, Tel. 09923/1644

Wanderreitstation Golden Star Ranch
Unsere Wanderreitstation entstand aus der eigenen Liebe zur Wanderreiterei und somit haben wir beste Erfahrungen, was die Bedürnisse und Wünsche von Pferd und Reiter anbelangt. Wir liegen direkt am Wanderreitweg, so dass keine langen Umwege geritten werden müssen, um eine kurze Rast einzulegen oder ein Nachtlager zu finden. Unser ehemaliger landwirtschaftlicher Bertieb wurde pferdegerecht umgebaut. Ein Gasthaus befindet sich in 2 km Entfernung.

Nähere Informationen:
Siegfried und Gisela Kandler, Weihmannsried, 94239 Gotteszell, Tel. 09929/2283, Mobil 0174/4405284, e-mail giselakandler@gmx.de